April 15, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

SCHILDKRÖTENTAGUNG

March 8, 2016

Eine Veranstaltung für alle, die Schildkröten lieben.

 

 

 

Vielleicht denken Sie sich: „Wozu soll das eigentlich gut sein?“
Schildkröten sind, keine Frage, nette Tiere und schon lange leben ein, zwei, drei oder mehr dieser gepanzerten Freunde mit ihnen, in ihren Garten. Möglicherweise haben sie ihre Tiere auch schon sehr lange, es geht ihnen gut und alle anfänglichen Fragen wurden schon längst beantwortet.

 

Leider ist das nicht immer so. Immer wieder passiert es, dass Schildkröten unüberlegt und vorschnell angeschafft werden. Gerade in Zeiten von „Willhaben“ und „Geiz ist Geil“ wird oft auf das Wesentliche beim Schildkrötenverkauf vergessen, nämlich auf eine ausführliche und begleitende Haltungsberatung.
Der Züchter, der einen das Tier verkauft hat ist schnell wieder verschwunden oder, was leider auch sehr oft passiert, er/sie wissen selbst viel zu wenig über diese Reptilien.

Und so kommt es, dass heute, im 21. Jahrhundert die Griechische Landschildkröte wohl immer noch zu den am meisten zu Tode gepflegten Tieren gehört.

Möglicherweise denken sie sich jetzt: „Jeder hat in Zeiten des Internets die Möglichkeit sich rechtzeitig und ausführlich zu informieren – und Ihren Tieren geht es ja gut, Sie haben Bücher gelesen, habe eigene Erfahrungen gemacht. Sie wissen genau wie man eine Schildkröte dieser Art pflegt und gesund und glücklich hält“

Genau deshalb sind gerade SIE ein so wichtiger Teil dieser großen Schildkrötengemeinde, gerade darum sind Schildkrötenhalter, wie SIE so wichtig auf einer solchen Schildkrötenbezogenen Veranstaltung.

Viele Vorträge geben Stoff zum Nachdenken und zum Diskutieren.
Viele Leute, viel Meinungen, viele Erfahrungen machen letztendlich die Haltung der Europäischen Landschildkröten zu dem, was sie heute ist, oder sein sollte: Ein Tier, welches unser Leben erfüllt und dessen Leben auch wir glücklich gestalten können. Weil nur so macht Schildkrötenhaltung auch wirklich Freude.

 

Der SCHILDKRÖTENTAG in Kaumberg ist eine Informationsveranstaltung für alle, denen Schildkröten am Herzen liegen!

In den Pausen finden Sie viel Zeit um sich mit anderen Schildkrötenhaltern und Züchter zu unterhalten, Ihre Erfahrungen auszutauschen und ihr Wissen weiter zu geben.
Auch für unsere kulinarischen Bedürfnisse  wird selbstverständlich gesorgt.

 

 

 

 

Das umfangreiche PROGRAMM beginnt um 10 Uhr mit einer kurzen BEGRÜSSUNG.

 

Danach zeigt uns LUTZ PRAUSER, herausgeber der Testudowelt der extra aus Bayern anreist, beeindruckende Bilder aus dem SCHILSDRÖTENHABITAT IN KROATIEN.

 

ROSI STOCKERT, aus der Gegend um Wiener  Neustadt, wird anschließend etwas über die Möglichkeiten einer guten GEHEGEGESTALTUNG  erzählen. Auch erklärt sie bildnerisch, wie man sich selbst ein FRÜHBEET BAUEN kann.


Nach einer Pause berichtet PHILIPP POLLAND, der in der Nähe von Krems lebt, wie man FUTTERPFLANZEN KULTIVIEREN und vermehren kann.

 

Weiter geht es dann mit GUNDA MEIER DE ROJAS, die extra aus Hannover eingeflogen ist, um uns einiges über den Sinn und Unsinn von Gewichtstabellen, erzählen wird. Das WACHSTUM UND GEWICHT DER GRIECHISCHEN LANDSCHILDKRÖTE sorgt immer wieder für Stoff und Zoff in sämtlichen medialen Schildkrötengruppen.

 

Danach darf CHRISTINE DWORSCHAK  aus Kaumberg, etwas über die VERMEHRUNG und die damit verbundene AUFZUCHT dieser Tiere erzählen. Auch das Thema VERKAUF wird bei diesem Vortrag beleuchtet.

HERBERT MAYER

MAURISCHEN LANDSCHILDKRÖTE

 

Zum Schluss kommt ein auf Schildkröten spezialisierter TIERARZT, DR. GERT ADLASSNIG zu Wort. Er erzählt uns einiges über diese Tiere in der TIERÄRZTLICHEN PRAXIS.

 

Neben kulinarischen Schmankerln und Kaffee und Kuchen in den Pausen, gibt es auch spezielle Samen und Pflanzen für das Schildkrötengehege zu kaufen.
Auch Bücher und schildkrötenbezogene Keramiken können an diesem Tag erworben werden.

An diesem Tag haben sie nicht nur die Möglichkeit wirklich ausführlich über Schildkröten zu informieren, bzw. ihre eigenen Erfahrungen und ihr persönliches Wissen mit einzubringen, es werden auch einige Züchter der IG Österreichischer Schildkrötenzüchter verschiedener Arten und Unterarten anwesend sein. So haben sie die Möglichkeit mit ihren Züchter in Kontakt zu kommen.

 

Eine Anmeldung zu diesem Tag ist nicht notwendig, kommen Sie einfach, wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Um die Saalmiete begleichen zu können heben wir pro Person € 5,-- ein. Ein eventueller Überschuss kommt dem Schildkrötenprojekt GEA in Bulgarien zu gute.

Please reload

Folgen Sie uns!
Schlagwörter