Hier das Rezept, wie ich dieses natürliche Entwurmungsmittel herstelle:

Hier finden sie den gesamten Artikel dazu: BLOG-Eintrag natürliches Entwurmungsmittel

ZUTATEN:
2 mittelgroße bis große Karotte,
getrockneter Thymian, Salbei, Minze und Wermut (insgesamt ein 1/2 bis 1 Teelöffel)
ca. 1/4 TL geriebene Kürbiskerne
ca. 1/4 TL Kokosöl
 

Das Kokosöl wird schonend erwärmt und mit den anderen Zutaten gut abgemischt.
 

Alle Zutaten in einen Mixer geben und grob mixen.

Bitte bedenken sie, dass andere Zutaten eine andere Wirkung haben können.
 

Dieses Rezept ersetzt keinen Tierarzt
und auch keine Kotuntersuchung !

Bei hochgradigen Befall soll immer ein Tierarzt zugezogen werden.

!

Um die erwünschte Wirkung zu erzielen, sollten die Kräuter und anderen Zutaten nicht verändert werden.
Die Tiere bitte nicht zwingen, nicht vorher hungern lassen oder unter „Leckerli“ mischen, da die Schildkröten ihren Instinkten entsprechend selbst entscheiden sollen, können und das auch machen!

Seit ich dieses Rezept, welches ich schon seit vielen Jahren selbst anwende, veröffentlicht habe, gibt es besonders geschäftstüchtige Leute, die es pulverisiert und somit auch stark verändert, zum Kauf anbieten.
Wenn sie ein solches Fertigpulver kaufen, dann bedenken sie bitte, dass es sich keineswegs um dieses Hausmittel handeln kann und die Wirkung unter Umständen unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen könnte.

Ich selbst biete dieses Mittel nur meinen adulten oder fast adulten Tieren an. Meinen Jungtieren biete ich gelegentlich (1-2 mal im Jahr) nur gerieben Karotten.

Die beste Prophylaxe ist und bleibt eine stresfreie und artgerechte Haltung. Dazu gehört die entsprechende Ernährung mit einem hohen Rohfaseranteil!